Sutton


Sutton
Sutton
 
[sʌtn], Name von geographischen Objekten:
 
 1) Sutton [sʌtn], Stadtbezirk (London Borough) im Süden Londons, England, 166 000 Einwohner; beliebtes Wohngebiet; Leichtindustrie.
 
 2) Sutton Coldfield [-'kəʊldfiːld], Stadt in der Metropolitan County West Midlands, England, nördlich von Birmingham, 106 000 Einwohner; Wohnort mit großem Park (970 ha); Leichtindustrie.
 
 3) Sutton Hoo ['sʌtn hu:], Fundort eines 1939 entdeckten Schiffsgrabes bei Woodbridge (County Suffolk, England). In dem 4 m hohen Hügel lag ein 27 m langes Holzboot, das von 40 Mann gerudert wurde, aber auch gesegelt werden konnte. Eine mittschiffs errichtete Holzkammer barg die außergewöhnlich reiche Grabausstattung eines angelsächsischen Königs: Herrschaftszeichen (Zepter, Standarte, Goldschmuck), Waffen (Helm, Schild, Kettenhemd, Speere, mehrere Angones, Schwert), Trinkhörner, Silberschalen, Harfe, Holz- und Metallgefäße, Textilien u. a.; in einer Tasche drei ungeprägte Goldstücke und 37 merowingische Goldmünzen (etwa 620-630). Vermutlich handelt es sich um das Grab des Königs Raedwald von East Anglia (✝ zwischen 616 und 628), des einzigen Bretwalda seiner Dynastie, der als getaufter Christ durchaus synkretistisch eingestellt war. In dem reichen Grabfund laufen einheimische, irische, skandinavische, merowingische und ostmediterrane Einflüsse und Kunststile zusammen; den christlichen Symbolen einiger Fundstücke steht der insgesamt heidnische Charakter der Grablege gegenüber.
 
 
R. L. Bruce-Mitford: The S. H. ship-burial, 4 Tle. (London 1975-83).
 
 4) Sutton in Ashfield [-ɪn 'æʃfiːld], Industriestadt in der County Nottinghamshire, Mittelengland, 37 900 Einwohner; Textil-, Kunststoff- u. a. Industrie.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sutton — may mean:PlacesSutton, meaning south settlement in Saxon, is a very common place name. Places named Sutton include:United KingdomIn London:* London Borough of Sutton ** which includes Sutton, London ** historically Sutton Urban DistrictIn… …   Wikipedia

  • Sutton — heißen die Orte in England: London Borough of Sutton Sutton (Norfolk) Sutton (Merseyside) in den USA: Sutton (Massachusetts) Sutton (Nebraska) Sutton (New Hampshire) Sutton (Vermont) Sutton (West Virginia) in Neuseeland: Sutton (Neuseeland)… …   Deutsch Wikipedia

  • Sutton — Alpine, AK U.S. Census Designated Place in Alaska Population (2000): 1080 Housing Units (2000): 352 Land area (2000): 151.287633 sq. miles (391.833153 sq. km) Water area (2000): 0.354198 sq. miles (0.917368 sq. km) Total area (2000): 151.641831… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Sutton, AK — Sutton Alpine, AK U.S. Census Designated Place in Alaska Population (2000): 1080 Housing Units (2000): 352 Land area (2000): 151.287633 sq. miles (391.833153 sq. km) Water area (2000): 0.354198 sq. miles (0.917368 sq. km) Total area (2000):… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Sutton, NE — U.S. city in Nebraska Population (2000): 1447 Housing Units (2000): 650 Land area (2000): 1.695668 sq. miles (4.391761 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.695668 sq. miles (4.391761 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Sutton, WV — U.S. town in West Virginia Population (2000): 1011 Housing Units (2000): 557 Land area (2000): 0.824032 sq. miles (2.134233 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.824032 sq. miles (2.134233 sq. km)… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Sutton — Désigne celui qui est originaire de l une des nombreuses localités anglaises appelées Sutton (= la forteresse, l agglomération située au sud) …   Noms de famille

  • Sutton [1] — Sutton (spr. Sott n), 1) (S. Colfield), Stadt in der englischen Grafschaft Warwick; man fertigt Strümpfe, Gewehre, Eisenwaaren u. gräbt Steinkohlen; 6000 Ew.; 2) Postort der Grafschaft Worcester im Staate Massachusetts (Nordamerika), am… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sutton [2] — Sutton (spr. Sott n), Sir Charles Manners S., Viscount Canterbury, geb. 1780, war Anfangs Mitglied des englischen Unterhauses, entschiedener Tory u. von 1817–34 Sprecher; er wurde dann von Wilhelm IV. zum Viscount Canterbury erhoben, als welcher… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sutton — (spr. ßött n), aufblühende Stadt in der engl. Grafschaft Surrey, 7 km südwestlich von Croydon, mit mehreren modernen Kirchen, vielen Villen und (1901) 17,223 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon